Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen

SPD Schleswig-Holstein

Termine

Termin Informationen:

  • Di
    12
    Jun
    2018

    Grüner Jour fixe Frauenpolitik - Frauen und Rechtsextremismus - wie sieht es in Schleswig-Holstein aus?“

    11:00Kiel, Landtag, Düsternbrooker Weg 70

    Frauen- und Gleichstellungspolitik gehört zum Grünen Markenkern. Wir setzen uns mit Herzblut für die Belange von Frauen und Mädchen ein – auch in Schleswig-Holstein.

    Wir kämpfen gegen Gewalt, Rassismus, Sexismus und für Selbstbestimmung. Wir wollen eine offene, tolerante und gleichberechtigte Gesellschaft in der jede*r, so leben kann, wie er*sie das will.

    Unabhängig von Rollenzuschreibungen, Nationalitäten, Religion, Kultur und starren Geschlechterbildern. Unser Feminismus denkt ALLE mit. Ob Frau*ob Mann*. Ob Trans* ob Inter*.

    Ganz gleich welcher Nationalität, Religion, Hautfarbe, sexuelle Orientierung.

     

    Andere Parteien sehen das offenbar anders. Gesellschaftliche Intoleranz, Diskriminierung, Angst und Hass werden bewusst geschürt.

    Alles was irgendwie anders ist, wird abgelehnt und gehört angeblich nicht nach Deutschland. Tradition und weibliche Rollenbilder – alte wie neue – spielen hierbei eine besondere Rolle.

    Diese Klischees fallen in Teilen der Gesellschaft leider auf fruchtbaren Boden. Das zeigen Pegida-Demonstrationen und die Wahlergebnisse rechter Parteien. Das wollen wir beenden!

     

    Eingeladen haben wir Franziska Jäcke und Ruth Emminger vom „Regionalen Beratungsteams gegen Rechtsextremismus AWO Interkulturell“.

    Auf der Basis ihres Input wollen wir mit euch diskutieren. Teilt eure Erfahrungen mit uns! Wir sind nur dann stark, wenn wir alle an einem Strang ziehen und unterschiedliche Lebenswelten miteinander teilen.

    Nur wenn wir uns auf Augenhöhe austauschen und unsere unterschiedlichen Erfahrungen zusammen binden, können wir was erreichen. Gemeinsam solidarisch für jede*n.

    Allgemein und theoretisch, konkret und praktisch. Wir möchten ein offenes Forum schaffen, in dem vorurteilsfrei gesprochen werden kann.

     

    Bittet meldet Euch an, damit wir entsprechend planen können. Email: karen.bartels@gruene.ltsh.de oder unter Tel. 0431 / 988 1520.

    Zur Erleichterung des Einlasses in den Landtag bringen Sie / bringt bitte Ihren / Euren Personalausweis mit.

    Doppelsendungen bitten wir zu entschuldigen.

     

     

    Herzlichen Dank und Grüne Grüße

    Aminata Touré, Sprecherin für Flucht und Migration, Frauen und Gleichstellung, Verbraucher*innenschutz