Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen

SPD Schleswig-Holstein

Vorstand

Wir über uns

Der amtierende AsF-Landesvorstand der SPD Schleswig-Holstein ist  auf der Landesvollversammlung in Schönberg am 8. September 2018 gewählt worden.

 

Er besteht aus der Landesvorsitzenden Cornelia Östreich aus dem Kreisverband Lübeck und ihren gleichberechtigten Stellvertreterinnen:

  • Layma Balyk aus dem Kreisverband Plön
  • Gerlinde Böttcher-Naudiet aus dem Kreisverband Steinburg
  • Silke Brandt aus dem Kreisverband Segeberg
  • Anja Bull aus dem Kreisverband Rendsburg-Eckernförde
  • Franka Dannheiser aus dem Kreisverband Neumünster
  • Susanne Kalweit aus dem Kreisverband Kiel
  • Denise Plath aus dem Kreisverband Steinburg

Dr. Cornelia Östreich

Frauenrechte sind Menschenrechte – weltweit!

 

Meine Themen

Frieden, Europa, Frauen international

Über mich

Lehrerin (Studienrätin) an einer Gemeinschaftsschule mit Oberstufe – Französisch und Geschichte (Weltkunde), Englisch; Promotion über Migrationsgeschichte: Auswanderung preußisch-polnischer Juden in die USA im 19. Jh.; aktiv in der ASF Lübeck, v.a. Veranstaltungsreihe; programmatische Mitarbeit in der SPD von Landes- bis Europaebene

Parteiämter

ASF-Landesvorsitzende Schleswig-Holstein, stellv. ASF-Bundesvorsitzende

 

Layma Balyk

Gerlinde Böttcher-Naudiet

Ich setze mich für eine zukunftsorientierte Politik für und mit Frauen ein

 

Beruf/Tätigkeit

Diplom-Bibliothekarin, später Ausbildung zur Arbeitsvermittlerin, Integrationsfachkraft Reha/SB

 

Themen

auskömmliche Existenzsicherung im Alter, Sicherung der Arbeit von „Frau und Beruf,  ärztliche Versorgung im ländlichen Raum

 

Über mich

Ich bin am 8.2.1962 geboren, verheiratet und habe zwei Töchter. Ich bin intensiv eingebunden bei der Umsetzung der Behindertenrechtskonvention im Kreis Steinburg. Mit einer Arbeitsgruppe wurden die Ergebnisse der Veranstaltung „Vielfalt vereinen“ auf- und ausgearbeitet. Derzeit sind wir dabei, die Schwerpunkte festzulegen, um weitere Umsetzungsschritte im Kreis Steinburg voranzubringen. Ich habe mich erfolgreich für den trägerunabhängigen Pflegestützpunkt im Kreis Steinburg eingesetzt. In meiner Freizeit lese ich gerne und arbeite mit Freude im Garten.

 

Parteiämter

Fraktionsvorsitzende Gemeindevertretung Horst,  zweite stellvertretende Bürgermeisterin. Aktiv im OV SPD Horst. Mitglied im Kreistag Steinburg, hier Vorsitzende des Ausschusses für Soziales, Familie, Gesundheit und Gleichstellung, Mitglied im Finanzausschuss. Vorsitzende der Trägerversammlung des Jobcenters Steinburg, Mitglied im Schleswig-Holsteinischen Landkreistag und Mitglied im Aufsichtsrat der RKiSH (Rettungskooperation in Schleswig-Holstein). Kreisvorstand SPD Steinburg. Mitarbeit in den Arbeitsgemeinschaften der sozialdemokratischen Frauen, für Bildung und 60plus.

Silke Brandt

„Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!“ (Astrid Lindgren)

 

Beruf/Tätigkeit

Dipl.-Verw. (FH), IT-Organisatorin

 

Themen

Häusliche Gewalt, Lohngerechtigkeit, bezahlbarer Wohnraum, Digitale Welt

 

Über mich

Der „Heide-Mord“ 2005 war für mich der Impuls mich künftig aktiv politisch zu engagieren.  Eine der ersten SPD-Veranstaltungen die ich besucht habe war die Neugründung der ASF im Kreis Segeberg. Seitdem beteilige ich mich aktiv auf Kreis-, Landes- und Bundesebene, unterstütze zudem verschiedene Gremien technisch und habe mir zum Ziel gesetzt, mehr Frauen für die politische Arbeit zu begeistern.

 

Parteiämter

SPD OV im Amtsbereich Leezen, Ortsvereinsvorsitzende; SPD Kreisverband Segeberg, Beisitzerin im Kreisvorstand; Landesparteirat, stellv. Mitglied für die ASF

Anja Bull

Franka Dannheiser

Susanne Kalweit

Der Geist ist ein eigener Ort; er kann die Hölle in einen Himmel verwandeln und den Himmel in eine Hölle. (John Milton)

Meine Themen

Gleichstellung von Frauen und Männern, auch in der SPD; Frauen- und Parteigeschichte

Über mich

Als Lehrerin ausgebildet (für Englisch und Geschichte an Gymnasien), aber doch lieber im Hintergrund. Seit 1985 in Kiel, 25 Jahre im Frauen- und Gleichstellungsbereich tätig. 2009 endlich den Dreh gefunden, in die SPD einzutreten, weil doch wieder eine schwarz-gelbe Regierung ins Amt gewählt wurde. Vorher schon enge Freundschaften mit beeindruckenden SPD-Frauen, auch schon in der ASF engagiert.

In mehreren Vereinen aktiv – Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte, Verein Hof Akkerboom Kiel, Landesarbeitsgemeinschaft Folk Schleswig-Holstein, Landesarbeitsgemeinschaft Gedenkstätten Schleswig-Holstein, SPD-Geschichtswerkstatt.

Parteiämter

Stellvertreterin im Landesvorstand der ASF und im Vorstand der ASF Kiel, für letztere auch Vertreterin im Kreisausschuss; Stellvertreterin im Vorstand meines OV Kiel-Süd; Sprecherin des Arbeitskreises Geschichte der Kieler SPD

Denise Plath